Herzlich Willkommen auf der Webseite der Grundschule Westerloy

Die Schule liegt im Dorf Westerloy in ländlicher Umgebung. Bis nach Westerstede sind es 2,5 km.

Die Grundschule Westerloy wurde zum 1.8.1991 Volle Halbtagsgrundschule. Bis zum 31.7.2009 behielt sie diesen Status und wurde danach verlässliche Grundschule. Durch die lange Zeit als Volle Halbtagsgrundschule sind natürlich viele Entwicklungen bis in die Gegenwart geprägt.

Die Schule ist zweizügig. Seit dem 1.8.1999 gibt es eine, seit dem 1.8.2001 eine zweite und seit dem 1.8.2005 fast regelmäßig Integrationsklassen an der Schule. Die Arbeit der ersten und zweiten Integrationsklassen endete mit dem Wechsel der I-Kinder an andere Schulen.

Seit 5 Jahren gibt es an der Schule die veränderte Eingangsstufe. Die Kinder werden in die Eingangsklasse eingeschult und verlassen sie nach 1, 2 oder 3 Jahren, je nachdem, wann sie die Ziele erreicht haben, die am Ende einer zweiten Klasse in Niedersachsen erreicht sein sollen.

Mit Beginn des Schuljahres 2002/03 wird das regionale Integrationskonzept (RiK) umgesetzt. Zwei Förderschullehrkräfte sind stundenweise an der Schule und kümmern sich gezielt um Kinder mit Lernschwierigkeiten, um sie so zu fördern, dass Defizite ausgeglichen werden und diese Kinder möglichst in der Grundschule bleiben können.

Direkt neben der Schule liegt der Kindergarten Gänseblümchen, mit dem Schule sehr eng zusammenarbeitet.

 

files/westerloy/img/_N4B0968.jpg

Kollegiumsfoto Juni 2012